AufkeilFenster

Aufkeilfenster aufkeilfenster - SPS Gauben
AufkeilFenster
Die Aufkeilfenster werden naht- und fugenlos aus einer vier Millimeter starken Glasfaser verstärkten Kunststoff-Hülle hergestellt. Diese wird mit einer 100 Millimeter starken PU-Dämmung versehen, in die Längs- und Querhölzer einlaminiert werden, die dem Aufkeilfenster dauerhaft Stabilität und Formtreue garantieren. Innen werden alle Aufkeilfenster mit faserarmierten Gipsplatten verkleidet, so dass sie , bis auf das Verspachteln der Fugen, tapezierfertig in das Dach eingebaut werden. Zwischen Dämmung und Gipsplatte ist eine Dampfsperre eingebaut, die Feuchtigkeitsschäden verhindert. Diese Sperre überlappt rundum, so dass sie nahtlos an den vorhandenen Dachaufbau angearbeitet werden kann.

Der Wandaufbau stellt hundertprozentig sicher, dass Aufkeilfenster höchste statische Anforderung und die Vorschriften der Energie-Einsparverordnung gleichermaßen erfüllen. In der Summe bewirk der Wandaufbau einen „U-Wert“ von hervorragenden 0,25. Die Aufkeilfenster gibt es in 11 verschiendenen Formgrößen.